iWile hat sich das Ziel gesetzt, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Lebensqualität zu steigern, unter anderem durch besseren und gesünderen Schlaf, mehr Freude beim Aufstehen und zugleich Stärkung der mentalen Kräfte. Dies wird erreicht durch das Hören von ausgewählten Entspannungs- und Lernprogrammen beim Einschlafen und Aufwachen.

Dafür setzt iWile auf die App-Technologie, nicht nur, weil Smarthphones und Tablets meistens immer zur Hand sind, sondern weil sie mehr Möglichkeiten bieten als klassische CD- und MP3-Player. So kann das Hörprogramm beim Einschlafen nach einer bestimmten Zeit automatisch angehalten werden, um in der Früh vor dem Weckton wieder fortgesetzt zu werden.

Die Hörprogramme umfassen Themen gegen z.B. Stress/Burnout, Motivations- und Lustlosigkeit, Schulangst, aber auch Programme für mehr Vitalität, berufliche Erfolge und Leistungssteigerung. Selbst Audio-Kurse zum einfachen Lernen von Fremdsprachen sind Teil des Programms. Mit iWile kann der Hörer also nicht nur mehr Wohlbefinden erlangen, sondern mittels Lerninhalten sogar auch neue Fähigkeiten erwerben. Durch das Hören im entspannten Zustand – wie beim Einschlafen – sprechen die Hörprogramme vor allem das Unterbewusstsein an.

Für das breite und vielfältige Angebot an Hörprogrammen hat iWile eine Zusammenarbeit mit namhaften internationalen Trainern, Coachs, Autoren, Musikern und Verlagen. Zusätzlich zu den umfangreichen Beschreibungen der Trainer und Hörprogramme in unserem Shop verweisen wir auf die jeweiligen Webseiten der Spezialisten, damit Sie sich ausgiebig über deren Inhalte und Angebote informieren können.

Damit die Hörprogramme bequem und ohne drückende Kopfhörer gehört werden können – vor allem im Bett beim Einschlafen und Aufwachen – bietet iWile spezielle Kopf- und Nackenkissen mit integrierten Stereo-Lautsprechern. Diese können direkt an das Smartphone oder ein anderes Wiedergabegerät angeschlossen werden.

Gründer von iWile

Die Gründer von iWile:

Per Vindeby (rechts)

Ulrich Schnitzler (links)

Weitere Hintergrundinformationen finden Sie hier:

Die iWile App ermöglicht sowohl den komfortablen Zugang zu den Inhalten im Shop, als auch das automatische Abspielen der Hörprogramme in der Einschlaf- und Aufwachphase in Verbindung mit einer Weckerfunktion. Das heißt, wenn Sie abends den Wecker stellen, hören Sie zum Einschlafen automatisch den ersten Teil des Programms. Und in der Früh werden Sie, noch bevor der Wecker klingelt, durch den Aufwachteil des Hörprogramms sanft geweckt. Zusätzlich kann die iWile App auch Hörprogramme ohne die Weckerfunktion abspielen, zum Beispiel für eine Entspannungspause am Nachmittag.

Die iWile App ist eine sinnvolle Ergänzung zu herkömmlichen Abspielmöglichkeiten von Audio-Inhalten sowie eine Weiterentwicklung von klassischen mp3-Playern hin zu einer zeitgesteuerten und optimierten Wiedergabe von speziellen Hörprogrammen wie Entspannungsübungen, Meditationen, Lerninhalten, etc. Für das Organisieren und Abspielen dieser speziellen Audio-Inhalte gab es bisher keine zufriedenstellende Lösung, weil die Anforderungen für das Hören solcher Inhalte sich von reiner Musik-Wiedergabe unterscheiden.

Während es bei Musik sich meist um einzelne kurze Stücke handelt, die beliebig und ohne Aufmerksamkeit nacheinander gehört werden, erfordern die genannten speziellen Audio-Inhalte eine Konzentration über eine längere, aber definierte Zeit. Zudem sollten solche Inhalte bevorzugt in einem Moment der Ruhe gehört werden, z.B. vor dem Einschlafen, beim Aufwachen oder während einer Entspannungspause.

Die iWile App wird derzeit für Android- und Apple-Geräte angeboten. Weitere Systeme wie Microsoft Windows Phone sind geplant.

Viele der Titel auf iWile werden bereits als CD auf dem Markt angeboten. iWile hat diese CDs in enger Absprache mit den Rechteinhabern für iWile angepasst, damit diese optimal für das Einschlafen und Aufwachen abgespielt werden. Zudem ist natürlich ein durchgängiges Abspielen eines Hörprogramms mit der iWile App möglich.

Da die iWile Hörprogramme von der normalen mp3-Musik auf dem Smartphone getrennt verwaltet werden, erleichtert dies nicht nur das Auffinden des gewünschten Audios in der iWile App, sondern verhindert auch das Vermischen mit der vorhandenen Musikbibliothek. Für jemanden, der seine Musik hören möchte, wäre es sehr störend, wenn z.B. durch Zufallsgenerator plötzlich eine Meditation abgespielt werden würde – als Lenker eines Fahrzeugs wäre dies sogar gefährlich.

Zudem bietet iWile für einen besseren Hörgenuss auch spezielle iWile Kopf- und Nackenkissen mit eingebauten HiFi Stereo-Lautsprechern, vor allem wenn die Hörprogramme im Bett gehört werden. Die Lautsprecher sind flach und so positioniert, dass sie beim Schlafen nicht stören. Der Stereo-Effekt ist bei vielen Hörprogrammen entscheidend, wie z.B. bei binauralen Beats, wo die linke und rechte Gehirnhälfte gezielt unterschiedlich stimuliert werden. Im Gegensatz zu Ohrenstöpseln unterstützen die Kissen auch das Hören mit dem Körper, indem der Schall auch über die Haut, Haarwurzeln und Knochen wahrgenommen wird – welches eher dem natürlichen Hören entspricht.

Als komfortable Alternative zu Kopfhörern ermöglichen die Kissen trotzdem individuelles Hören, ohne den Bettnachbaren zu stören. Bei der iWile App können Sie sogar den Weckton ausschließlich über das iWile Kissen abspielen lassen, so dass Sie sanft geweckt werden. Ihr Partner wird es Ihnen danken, für den Fall, dass er noch nicht geweckt werden möchte.

Die iWile Kissen haben einen Standard-Kopfhörer-Stecker und können an alle gängigen Wiedergabegeräte wie mp3- oder CD-Player angeschlossen werden, z.B. zum angenehmen Hören von normaler Musik oder Hörbüchern.

Rechteinhabern von Hörprogrammen wie Meditationen, Trancen, Entspannungsmusik und Lernprogrammen bietet iWile eine neuartige, spezialisierte App, um ihre Inhalte zu verbreiten und ihrem Kundenkreis ein neues und wirkungsvolles Hörerlebnis zu verschaffen. Die Rechteinhaber müssen dafür keine eigene App entwickeln, sondern ihre Hörprogramme können über die iWile App angeboten werden.

Das globale iWile Eco-System ist autoren-zentrisch aufgebaut, d.h. jeder Autor bekommt eine eigene Seite auf iWile, unter der alle Hörprogramme des Rechteinhabers liegen. Zudem kann jede Autoren-Seite zur Homepage des Rechteinhabers verlinkt werden.